Zelttechnik

Erfahre mehr über unsere Zelte, ihre Funktionen und warum sie aussehen wie sie aussehen. 

 

HEIMPLANET Zelte sehen anders aus als herkömmliche Zelte. Die herausstechende Ästhetik war allerdings nicht Ziel des Designprozesses, sondern ist eine Konsequenz der Funktionalität. Auf der Suche nach einer passenden Struktur für unsere Zelte, stießen wir auf die sogenannte geodätische Kuppel - die leichteste, stärkste und effizienteste Struktur, die jemals entwickelt wurde. Durch geometrische Transformationen dieser Grundstruktur sind die HEIMPLANET Zeltmodelle entstanden, die ihr heute kennt. 

 

 

»When I’m working on a problem, I never think about beauty. I think only how to solve the problem. But when I have finished, if the solution is not beautiful, I know it is wrong.«

- R. Buckminster Fuller (Erfinder der geodätischen Kuppel)

 


01 STABILITÄT - DAS GEODÄTISCHE PRINZIP

Geodätische Kuppeln sind sphärische Konstruktion mit einer Substruktur aus Dreiecken. Bei geodätischen Zelten kreuzen sich die Streben  mehrfach. Dadurch wird die äußere Zeltfläche in mehrere kleinere Abschnitte unterteilt, wodurch eine höhere Eigen- und Windstabilität erreicht wird. Das geodätische Zelt ist daher die erste Wahl bei sehr starkem Wind und hohen Schneelasten. Aufgrund ihres ausgezeichneten Material-Volumen-Verhältnisses bieten geodätische Kuppeln eine hohe Effizienz. Somit entsteht eine enorme Stabilität auch bei reduzierten Rahmenstrukturen. 

02 Keine Einzelteile - Das Zelt als Einheit

Das Aufpumpen unserer Zelte funktioniert intuitiv und folgt einem einfachen Prinzip: Ausrollen, aufpumpen & fertig! Das Besondere: Aufblasbarer Rahmen, Innen- und Außenzelt funktionieren als Einheit und müssen nur einmalig beim sogenannten 'First Assembly' (Erstaufbau) verbunden werden. 

 

03 One-Pump-System und 2-in-1-Ventile

Der Luftrahmen verfügt über mehrere Ventile. Da die Streben des Rahmens jedoch über Verbindungsschläuche verknüpft sind, reicht ein Ventil aus, um das gesamte Zelt aufzurichten (Multi-Chamber-Safety). Jede Kammer des Luftrahmens verfügt über 2-in-1-Ventile mit jeweils zwei Verschlüssen: ein Rückschlagventil zum einfachen Aufblasen des Luftrahmens und eine große Öffnung zum einfachen Ablassen der Luft. So lässt sich das Zelt schnell und effizient auf- und abbauen. 

 

04 Patentiertes Mehrkammer-Sicherheitssystem

Unser patentiertes Mehrkammer-Sicherheitssystem ermöglicht es Euch, den gesamten Luftrahmen an einem Ventil aufzublasen. Nach dem Aufblasen können die Verbindungsschläuche zwischen den Luftrahmen geschlossen werden. Anders als bei herkömmlichen Zelten bleibt der Rahmen somit stabil, selbst wenn ein Teilstück ausfällt.


05 Doppellagige Konstruktion

Die Luftstreben bestehen aus einer widerstandsfähigen zweischichtigen Konstruktion ausgestattet. Ein extra luftdichter TPU (thermoplastisches Polyurethan) Schlauch hält die Luft über einen längeren Zeitraum im Inneren und der robuste Außenmantel schützt vor jeglichen Umwelteinflüssen.

Um unsere Zelte noch besser zu verstehen, schaue dir beispielhaft das Set-Up von THE CAVE XL an. Viel Spaß beim Zelten!


Mehr Informationen über Bedienung, Erstaufbau & Reparatur befinden sich in den FAQs unter DEIN ZELT.

Du möchtest mehr über unsere Technologien erfahren? Siehe auch:

KLEIDUNG - COOLEVER Technologie

TASCHEN - DYECOSHELL Technologie

Weitere Beiträge

Mehr davon

Cavalleria - Rewild to Rewire

Begleite uns auf eine Reise des Auswilderns, des Neuverdrahtens und purer Freude –  jetzt anmelden.

Read more

Season Opening 2024

Es ist wieder soweit - 4 Tage voller Abenteuer, gutem Essen und knisternden Lagerfeuern. Der Sommer ist da und die Saison ist eröffnet!

Read more

Family Camping - Japan Style

Lerne unsere Lieblingsfamilie aus Japan kennen. Die vier nutzen unsere Zelte schon lange und wir freuen uns stets von ihnen zu hören und ihre Reisen zu begleiten. 

Read more