HORACE AND THE ROUGH STUFF FELLOWSHIP

07.10.2021

Was juckt uns? Juckt es uns, hinauszugehen und das Unbekannte zu suchen? Was bringt uns auf die Idee, alles hinter uns zu lassen?

Und ganz allein eine Wüste aus schwarzem Sand zu durchqueren? Warum schläft man lieber unter den Sternen als in der Behaglichkeit des eigenen Zuhauses?

Das waren die Fragen, die ich mir stellte, als wir schließlich nach Island aufbrachen, Europas Außenposten im Nordatlantik, der letzte Felsen, auf dem man sich vor dem unendlichen Eis niederlassen konnte. Versteckt in einer alten Zeitung fanden wir die Geschichte des Astronomen und Sternguckers Horace Dall, der eines Tages aufbrach, ein paar seiner Habseligkeiten und seinen besten Anzug einpackte, um die erste Durchquerung der größten Wüste Europas auf Rädern zu unternehmen. Die Sprengisandur ist eine Landschaft, die so rau, roh und abgelegen ist, dass sie von der NASA genutzt wurde, um ihre Astronauten für die Mondlandung einige Jahrzehnte später zu trainieren.

Was ging ihm durch den Kopf, was motivierte ihn, sich auf eine Reise ins Unbekannte zu begeben? Ein Stück Papier, nicht viel größer als seine Hand, zeigte die gesamte Insel Island und war seine einzige Karte. So viele Flecken waren 1933 noch leer auf der Landkarte der Erde, so viele Erstbesteigungen standen noch aus, so viele Wüsten waren noch zu durchqueren... 80 Jahre später hat sich der Sprengisandur in eine staubige Rennstrecke für Touristenbusse verwandelt, alle 8k Berge sind bestiegen und ich frage mich, ob es noch Abenteuer für uns zu entdecken gibt?

 

Ich glaube nicht, dass Horaz seine Unternehmung als Abenteuer ansah, er verließ einfach sein Haus, schloss die Tür hinter sich und ging auf eine Reise. Die Reise war sein Ziel. Es gab nichts, was er anderen beweisen musste, kein Internet, um zu zeigen, wie episch seine Reise war.

Das kleinste Detail kann die größten Erinnerungen schaffen. Ein Schnappschuss mit Ihrer Kamera kann niemals die Bilder in Ihrem Kopf ersetzen. Es spielt keine Rolle, wie groß das Abenteuer ist, das Sie erleben werden, wichtig ist, dass Sie Ihr Zuhause verlassen und sich auf eine Reise begeben.

Das könnte dich auch Interessieren

Alle Beiträge